Konzept Konzept herunterladen


Unser Kindertagesheim soll für die Kinder ein „zweites zu Hause“ sein, in dem sie sich wohl fühlen, Spaß haben und gemeinsam mit anderen Kindern spielen und lernen können.

Wir möchten jedes einzelne Kind individuell betreuen und fördern, das Sozialverhalten der Kinder entwickeln und sie an der Mitgestaltung des Alltags im Kindertagesheim teilhaben lassen.
In den Gruppen wachsen Groß und Klein miteinander auf, Rücksichtnahme und die Stärkung der eigenen Persönlichkeit gehen so Hand in Hand.

Als Erzieherinnen wollen wir für die Kinder liebevolle Bezugspersonen sein und ihnen zugleich Lern- und Erfahrungsräume zur Verfügung stellen, Fantasie, Kreativität und Selbstständigkeit unterstützen.

Frühstück, Mittagessen und die nachmittägliche „Teepause“ (in den Ganztagsgruppen) teilen den Tag für die Kinder in überschaubare Abschnitte ein.
Das Mittagessen liefert uns eine Vollwert-Kinderküche, gelegentlich kochen wir auch gemeinsam mit den Kindern.

Der Inhalt unser Arbeit liegt im Wechsel von Angeboten und Aktivitäten der Erzieherinnen sowie der Gestaltung des freien Spiels durch die Kinder selbst.
Basteln, Malen, künstlerisches Gestalten und Werken, Beschäftigung mit Büchern, Rollenspiele, Turnen, Singen, Spielen, Kochen, Backen, Naturerfahrungen, Theaterbesuche, Ausflüge und Außenkontakte im Stadtteil gehören zu unserem Programm.
Einmal in der Woche wird mit einem Rhythmiklehrer musiziert und mit einer Tanzpädagogin kreativer Kindertanz mit viel Theaterausdruck angeboten.

Mit den Eltern wünschen wir uns eine gute Zusammenarbeit und einen regelmäßigen Austausch über die Kinder. Für individuelle Probleme haben wir immer ein offenes Ohr.

Mindestens zweimal im Jahr finden für die einzelnen Gruppen Elternabende statt. An den Abenden berichten die Erzieherinnen über den Gruppenstand, anstehende Projekte und geplante gemeinsame Aktivitäten (Sommerfest, Laterne laufen, Weihnachtsfeier). Es werden Elternvertreter gewählt, die im regelmäßigen Austausch mit den Erzieherinnen sind. Für Fragen, Anregungen und Kritik steht ausreichend Zeit zur Verfügung.

Unser ausführliches Konzept kann hier als Pdf-Dokument herunter geladen werden. Zur Anzeige wird der Adobe Reader benötigt.